Kostenloser EnergieausweisAirhockey ist ein informelles Spiel.Über die Spielregeln wird sich vor dem Spiel geeinigt.Gespielt wird auf einem Spezialtisch in Billiardtischgröße. Als Spielfeld dient eine ebene,glatte(bei uns aus Plexiglas) Platte,die mit vielen kleinen Löchern versehen ist, durch die Luft geblasen wird. Dadurch entsteht unter dem Puck ein Luftkissen auf dem der Puck fast ohne Reibungsverluste sehr schnell gleitet.Jeder Spieler erhält einen speziellen Schläger,der einem kleinen Plastiksombrero ähnelt.Er schützt die Finger des Spielers und erlaubt eine hohe Beschleunigung des Pucks, durch sein hart-elastisches Material.

die Spieler stehen sich an den Tischenenden gegenüber sie schlagen den Puck hin und her bis ins Tor des Gegners
das Spiel wird bis einer der Spieler eine gewisse Punktzahl(meistens7)fortgesetzt oder die Zeit abgelaufen ist.
der Puck darf nur mit dem Schläger berührt werden.
der puck darf nicht blockiert werden(indem er mit dem Schläger festgehalten wird)
der Schläger darf nicht vom Spielfeld genommen werden.
Der Puck darf nicht geschlagen werden,wenn er trudelt,da er sonst vom Spielfeld abhebt,vom Tisch geschleudert wird und eventuell jemanden damit verletzten kann.

Heute 1

Gestern 2

Woche 3

Monat 27

Insgesamt 2411

Aktuell sind 6 Gäste und keine Mitglieder online

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok